Entwickelt wurde das Therapie- und Fitnessgerät smovey und Vibroswing-System von Johann Salzwimmer, auch genannt "SalzHans", welcher ein hervorragender Tennisspieler und Skifahrer war. Er erhielt mit 50 Jahren die Diagnose Parkinson und machte sich auf die Suche nach einer Methode, um weiterhin mobil bleiben zu können und dem rasanten Fortschreiten dieser Erkrankung Einhalt zu gebieten bzw. seinen Zustand zu stabilisieren. Er entwickelte eine Methodik, die seinen Zustand zusehends stabilisierte und verbesserte. Das war die Geburtsstunde des Vibroswing-System, das eine ganzheitliche Bewegungs- und Lebensmethode ermöglicht, welche den Namen smovey erhielt.


Johann Salzwimmer wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Er erhielt 2010 den den „Life goes on”-Award in der Kategorie Sport. Er hat trotz seines Schicksalschlages Außergewöhnliches geleistet. Er hat es geschafft, andere Menschen im wahrsten Sinne des Wortes zu bewegen.